Garmin Virb 360 Kamera mit 360° Rundunmsicht

    Garmin Virb 360Die meisten Menschen kennen Garmin vor allem aus der Navigationsbranche, aber das Unternehmen ist vor einigen Jahren mit der VIRB-Serie in die Action-Cam-Szene eingestiegen und ist gut bei den Kunden angekommen. Eines der überzeugendsten Modelle ist die Garmin VIRB 360, eine hervorragende wasserdichte Action-Cam mit 4K-Bildstabilisierung, integriertem GPS und Sprachsteuerung, die 360-Grad-Videos, Fotos und Audio in hoher Auflösung aufzeichnet. Die Garmin Virb 360 kommt in einer quadratischen Form, die in der Welt dieser Kameras, die normalerweise eine längliche oder quadratische aber flache Form haben, ziemlich neu ist. An den beiden Längsseiten befinden sich die beiden Linsen, an den Seiten vier Mikrofone und an der Oberseite ein kleines LCD-Display für die Einstellungen und drei Bedientasten. Am einfachsten starten Sie die Videoaufzeichnung mit einem großen Schalter auf der rechten Seite. Selbst mit dickeren Motorrad- oder Skihandschuhen äußerst komfortabel. Der Nachteil der Kamera ist, dass sie ohne den mitgelieferten Standfuß, der wie ein Stab und ein kleines Stativ wirkt, kaum freihändig benutzt werden kann. Hervorragend, dass der Innenraum dann ohne Gehäuse wasserdicht ist. Auf der linken Seite befindet sich eine Klappe, die den herausnehmbaren Akku, den Micro-SD-Speichersteckplatz zum Speichern der Filme und den für den Micro-HDMI-Ausgang verbirgt.

    Angebot
    Garmin Virb 360 Rundumkamera
    360-Grad-Kamera mit bis zu 5.7K/30fps

    *Letzte Aktualisierung am 10.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

    Technische Merkmale und Software

    Die Eigenschaften der Garmin VIRB 360 machen sie nicht nur im rein technischen Bereich, sondern auch an der Softwarefront zu einer der ersten Adressen im Action-Cam-Markt. Vergessen Sie alle Tasten, Fernbedienungen und Geräte, die über Bluetooth und WLAN verbunden sind: Die Steuerung der Garmin VIRB 360 erfolgt einfach per Sprache, so wie Sie es heute mit Android-Smartphones oder der iPhone-Serie gewohnt sind. Etwas größer als die GoPro Modelle, verfügt das Modell über ein kompaktes Gehäuse mit einem Gewicht von ca. 160 Gramm, das kein zusätzliches Zubehör benötigt, um Wasser, Staub und Stürzen standzuhalten, sodass der Anwender es auch beim Tauchen bis zu einer Tiefe von 10 Metern bequem verwenden kann. Es ist eine robuste Actioncam, die alles aushält, von der Abfahrt in die Stromschnellen bis hin zu einer ruhigen, aber unvergesslichen Geburtstagsfeier.

    Ausstattung

    Garmin Virb 360 mit TripodDie Ausstattung bietet einen komfortablen LCD-Touchscreen mit einer Kamera mit zwei Objektiven bei 360 Grad, die Bilder bis zu 15 Megapixel und vor allem Videos in 4K bei 30 FPS und 2K bei 60 FPS aufnehmen kann und somit die Umsetzung von Profi-Videos ermöglicht. Bei den Objektiven verfügt sie über eine verstärkte Glaslinse, die leicht ausgetauscht werden kann. An Bord befinden sich 4 integrierte Mikrofone, ein Steckplatz für microSD-Speicherkarten bis 128 GB, ein 1250 mAh Akku, der eine gute Akkulaufzeit (bis zu 1 Stunde in 4K) gewährleistet, sowie Sensoren wie GPS, Beschleunigungsmesser, Barometer, Kompass und Gyroskop. Unterstützt werden WLAN, Bluetooth, ANT+ und NFC-Konnektivität.

    *Letzte Aktualisierung am 10.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

    Aufnahmemöglichkeiten

    360 Grad RundumaufnahmeMit der Garmin VIRB 360 können Sie so detaillierte Videos in 4K-Auflösung für viele Arten von Aktivitäten und Extremsportarten wie Schnorcheln, Fallschirmspringen, Schwimmen, Mountainbiken, Wandern und mehr aufnehmen, ohne sich Gedanken machen zu müssen. Die Garmin Action-Kamera ist mit einem Stativ ausgestattet, mit dem Sie sie an jedes beliebige Stativ anschließen können, um ein stabiles, geräuschloses, ruhiges Video und Aufnahmen zu ermöglichen. Zusätzlich zu den Sprachbefehlen können Sie Ihr Gerät mit integrierten Drucktasten und einem kleinen Bildschirm auf der Rückseite steuern, mit dem Sie es nicht nur ein- und ausschalten, sondern auch die Auflösung von Fotos und Videos anpassen, Zeitraffer einstellen, drahtlose Verbindungen verwalten und vieles mehr. Sie können die Action-Kamera über die VIRB-Applikation an ein iOS- oder Android-Gerät anschließen und Ihre Fotos und Videos direkt von einem größeren Bildschirm aus anpassen oder – dank der WLAN-Unterstützung, Ihre Inhalte direkt auf YouTube veröffentlichen. In diesem Sinne ist zu beachten, dass die VIRB 360 auch mit einer Reihe von GPS-Sensoren von Garmin kombiniert werden kann. Mit der kostenlosen App können Sie auch die von GPS und Sensoren gesammelten Daten synchronisieren und die Videos anpassen, indem Sie Informationen und Grafiken mit Geschwindigkeit, zurückgelegte Strecke, Höhe und so weiter hinzufügen. Es gibt eine Software für PC und Mac, die zahlreiche Möglichkeiten zum Retuschieren und Anpassen von Inhalten bietet, wie z.B. das Bearbeiten und Hinzufügen von Overlays mit den gewünschten Daten.

    Fazit

    Die Garmin Virb 360 ist eine der kompakten 360 Kameras, die standardmäßig mit einer Auflösung von 5,7K aufzeichnet. Um diese Auflösung zu erreichen, ist es jedoch notwendig, das RAW-Format zu wählen, d.h. zwei separate Filmsequenzen zu erstellen, die Sie dann manuell kombinieren müssen. Dies ist sicherlich die beste Wahl für Profis, aber die komplizierteste und unbequemste und am wenigsten empfohlen für den durchschnittlichen Nutzer. Die Garmin Virb 360 ist einer der besten Rundumkameras und bis ins kleinste Detail gut durchdacht, bietet hervorragende Qualität und vor allem große Vielseitigkeit. Möglich wird dies durch eine umfangreiche und äußerst einfach zu bedienende Software für Smartphones und PCs. Der Übergang von der Aufnahme zum fertigen Video auf YouTube ist einfacher und flexibler als bei der Konkurrenz.